Weingut Strubel

 

Bereits seit 3 Generationen baut die Familie Strubel die klassischen Rebsorten und für Rheinhessen unerwartetes auf Ihren 12,5 ha an.  Wir produzieren unsere Weine und weiter Produkte nachhaltig und umweltschonend nach dem Motto „gemeinsam mit der Natur“. Hierbei sind reduzierte Erträge für best mögliche Qualität und immer mal wieder etwas Neues bei uns selbstverständlich.

TIPP: Neben vielen schmackhaften Weinen, das Besondere und Unerwartete.



Weingut Strubel

Am Obertor 1

67592 Flörsheim-Dalsheim

Tel 06243 460

Öffnungszeiten  
nach Vereinbarung  
und wenn das Hoftor offen ist  
   
   


Reberger premium trocken

Lage / Ort

Hubacker

Geschmack

trocken

Boden

Sandiger Löss auf Kalksteinuntergrund, bekannteste Lage Flörsheim-Dalsheims
Analyse Alkohol: 14,5 % vol. 
Inhalt 750 ml

Lese / Ausbau

 

 

 

 

 

 

Die Rebsorte Reberger gehört zu den Pilzwiederstandfähigen Rebsorten, sie besitzt eine beson­ders starke Toleranz gegen den Grauschimmelpilz (Botry­tis) der die Trauben im Herbst befällt. Die Trauben werden schon früh Reif, aber durch Ihre Widerstandsfähigkeit wer-den sie erst spät geerntet. So dass die Trauben am Stock beginnen einzutrocknen. Durch diesen Vorgang werden alle Inhaltsstoffe der Trauben konzentriert, was den Ge­schmack des Weines maßgeblich beeinflusst. Die Trauben werden 7 Tage Maische vergoren mit Über­schwa­llung des gärenden Mostes, somit werden weniger harte Tanine ausgelöst, als beim Unterstoßen oder Rühren.

Beschreibung

 

 

 

 

Der Wein präsentiert sich im Glas in einem tiefdunklen rot mit schwarzem Kern, in der Nase zeigt er ein starkes Aro­ma welches an Dörrobst und besonders an getrocknete Pflaume erinnert. Am Gaumen begeistert der Wein ebenfalls durch diese Aromen und mit seiner ausgezei­chneten Länge und Fülle. Wie wir rheinhessischen Winzer sagen würden, ein Maul voll Woi.

Empfehlung

Zu dunklem Fleisch, oder einfach so.

Trinktemperatur 16 – 18°C